Logo Salsa

Chronik


Der Imkerverein Unteres Vilstal e.V. stellt sich vor


Der Imkerverein Unteres Vilstal e. V. hat zur Zeit 92 Mitglieder. Davon sind 84 aktive Imkerinnen und Imker die zusammen etwa 800 Bienenvölker betreuen. davon sind 8 passive Mitglieder, die  selbst keine Bienen halten oder bereits in einen anderen Imkerverein gemeldet sind, aber am Vereinsleben teilnehmen und uns Unterstützen.

 Durch Schulungen, Lehrgänge, Imkertage, Ausflüge und Studienfahrten bieten wir unseren Mitgliedern und Freunden umfangreiche Möglichkeiten, sich zu informieren, die Imkerei zu erlernen und sich laufend weiterzubilden.

Wir unterstützen unsere Mitglieder in allen Angelegenheiten, die die Imkerei betreffen.

Der Imkerverein Unters Vilstal e.V. leistet mit seinen Bienen einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz. Wenn Sie uns bei unserer Arbeit unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende. Wir sind beim Amtsgericht Amberg als Verein eingetragen.

Imkerverein Unteres Vilstal e.V.

IBAN:  DE 29760696110000206261

BIC:    GENODEF1SDM

 
Unser Mitglieder kommen zum größtenteil aus den Vilstal Gemeinden:
  • Rieden
  • Ensdorf
  • Ebermannsdorf
  • Kümmersbruck
  • Ursensollen

Aber auch aus Schmidmühlen, Hohenburg und der Stadt Amberg.

Jahreszahlen:

1940   Erste schriftliche Aufzeichnung vom “Imkerverein Ensdorf”

           Vorsitzende aus dieser Zeit waren:

           Herr Dobmeier, Lehrer aus Ensdorf

           Herr Bauer, Lehrer aus Wolfsbach

           Herr Lehr, aus Ensdorf

1977   Wiederbelebung vor allen durch: Anton Reindl, Michael Holzner und Anton Giovagnoli

           1. Vorsitzender: Imkermeister Anton Giovagnoli

1985   Fussion mit dem Imkerverein Haselmühl

           Umbenennung zum “Imkerverein Unteres Vilstal”

2008  Wahl zum 1. Vorsitzenden: Stephan Graf

2012  Umwandlung zum “Imkerverein Untere Vilstal e.V.”

2021  Wahl zum 1. Vorsitzenden: Sebastian Bösl